0152 / 561 70 555 info@mobile-kiteschule.de

 

Groß Strömkendorf

Bei südlichen und westlichen Winden gibt es kein besseres Revier um Kitesurfen zu lernen als Groß Strömkendorf.
Überall stehtief und sehr wenig frequentiert ist es eine Perle der Kitespots. Keine Infrastruktur vorhanden, aber
es gibt ein Dixieklo 🙂

 

Kitespot Groß Strömkendorf

 

Hohen Wieschendorf

In Hohen Wieschendorf kann man sehr gut bei östlichen Winden das Kitesurfen lernen. Überwiegend stehtief und nicht zu kabbelig empfiehlt sich der Spot sehr gut für Kiteschulungen und Anfänger.
Der asphaltierte Parkplatz in Hohen Wieschendorf ist gebührenpflichtig, aber dafür sehr gross und es sind nur ein paar Meter zum Strand. Leider ist sonst keine weitere Infrastruktur vorhanden.

Hinter Wangern (Insel Poel)

Hinter Wangern auf der Insel Poel funktioniert bei Winden aus Süd-Ost bis Süd und ist auch gut für einen Kitekurs geeignet. Der stehtiefe Bereich ist nicht so gross wie bei den anderen Spots und der Strand ist steinig,
so dass man Schuhe braucht. Der Parkplatz ist ebenfalls gebührenpflichtig und ist ca. 50 m vom Strand entfernt. Auch in Hinter Wangern gibt es keine weitere Infrastruktur.

Timmendorf (Insel Poel)

In Timmendorf auf der Insel Poel kann man wunderbar bei Winden aus Südwest bis Nordost das Kiten lernen. Das Wasser ist meist sehr glatt und überwiegend stehtief, daher perfekt für unsere Kitekurse geeignet. Einziger Nachteil
ist die relativ weite Entfernung vom gebührenpflichtigen Parkplatz zum Strand. Dafür gibt es einen Imbiss direkt am Strandübergang und im Ort selbst gibt es einige Restaurants und Bäckereien.

Neuhof (Insel Poel)

Neuhof auf der Insel Poel ist ein Traum von einem Spot und ist bei West bis Nordostwind super geeignet um das Kiteboarden zu lernen . Wie in Timmendorf ist auch dort das Wasser meist sehr glatt und überwiegend stehtief, also auch perfekt für
unsere Kitesurfkurse geeignet. Der gebührenpflichtige Parkplatz ist ca. 350m vom Strand entfernt. Leider gibt es hier ausser einer Dixi – Toilette keine weitere Infrastruktur. Ein Imbiss ist in 400 m Entfernung zu finden.
Kiten in Neuhof

Wohlenberger Wiek

Die Wohlenberger Wiek ist ein guter Spot bei Nord-Ost Wind. Dort kann man nahe der Mole kiten. Es gibt auch einen ca. 60 m breiten Stehbereich, der gut ist, um das Kitesurfen zu lernen, im tiefen Bereich laufen bei starkem Wind
schöne Wellen rein. Ein sehr beschaulicher Spot mit etlichen Imbissmöglichkeiten in der Nähe und einem gebührenpflichtigen Parkplatz direkt am Strand.
Kiten in Wohlenberg
  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
  • YouTube
  • Instagram